Marktberichte

Jahr auswählen:
28. November 2018 - Marktberichte

Bis zu 90 Euro pro Monat: Autostellplätze in Österreichs Großstädten häufig Luxus

In den 5 größten Städten Österreichs sind Stellplätze oder Garagen fürs Auto nicht selten ein Luxusgut, das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.at / Teures Parken: In Wien und Innsbruck kostet die Miete für einen Stellplatz oder eine Garage 90 Euro pro Monat / Die günstigsten Stellplätze gibt es in Graz mit Preisen von monatlich 66 Euro mehr
15. November 2018 - Marktberichte

Wohnen neben dem Lift: Kitzbühel ist Österreichs teuerste Skiregion

Österreichs und Deutschlands beliebteste Skiregionen im Kaufpreis-Vergleich von immowelt.at: Im Bezirk Kitzbühel sind Immobilien mit Quadratmeterpreisen von 5.590 Euro österreichweit am teuersten; mehr kostet Wohneigentum nur im süddeutschen Landkreis Miesbach (5.660 Euro) / Die Bezirke Bludenz, Kufstein und Schwaz zählen mit Preisen von rund 3.700 Euro zu den teuersten Skiregionen Österreichs / Kaufimmobilien für weniger als 3.000 Euro pro Quadratmeter gibt es nur in den Bezirken Landeck, Liezen und Imst mehr
10. Oktober 2018 - Marktberichte

3-Länder-Vergleich: Wohneigentum in Innsbruck halb so teuer wie in Zürich

Das Immowelt-Ranking der Immobilienpreise in den größten Städten Österreichs, Deutschlands und der Schweiz zeigt: Preise für Eigentumswohnungen und Häuser in Zürich (10.160 Euro pro Quadratmeter) am höchsten, Innsbruck (4.920 Euro) halb so teuer / Hauptstadt-Vergleich: Wien (4.100 Euro) deutlich teurer als Berlin (3.600 Euro), aber günstiger als Bern (5.970 Euro) / Die günstigsten untersuchten Städte sind Graz (2.930 Euro) und Linz (3.080 Euro) mehr
05. September 2018 - Marktberichte

Mietpreise im Bezirks-Vergleich: Teurer Westen, günstiger Osten

Eine aktuelle Analyse der Mietpreise in den politischen Bezirken Österreichs von immowelt.at zeigt: Große Preisunterschiede zwischen Westen und Osten: Bezirke in Tirol und Vorarlberg am teuersten, in Burgenland am günstigsten / Die höchsten Preise zahlen Mieter in Innsbruck (16,10 Euro pro Quadratmeter) gefolgt von Salzburg und Dornbirn, Wien auf dem 6. Platz / Quadratmeterpreise in Oberwart, Gmünd und Murtal unterhalb der 7-Euro-Marke mehr
24. Juli 2018 - Marktberichte

Bezirke im Preisvergleich: Wohneigentum in Kitzbühel mit Abstand am teuersten, Gmünd am günstigsten

Eine aktuelle Analyse der Immobilienpreise in den politischen Bezirken Österreichs von immowelt.at zeigt: Kitzbühel ist mit Kaufpreisen von 5.780 Euro pro Quadratmeter der teuerste Bezirk / Mit großem Abstand folgen Innsbruck (5.050 Euro) und Salzburg (4.740 Euro), die gesamte Stadt Wien (4.250 Euro) liegt auf Platz 5 / Die günstigsten Wohnungen und Häuser finden Käufer in Niederösterreich und im Burgenland mehr
29. März 2018 - Marktberichte

Wohnen in Wien: Mieten in der Inneren Stadt steigen um 12 Prozent

Gesamtmieten in Wien haben sich innerhalb eines Jahres um 6 Prozent verteuert, der Quadratmeter kostet aktuell im Median 13,10 Euro / Mit 15,60 Euro pro Quadratmeter sind die Preise im 1. Bezirk (+12 Prozent) am höchsten / Auf den weiteren Plätzen folgen Donaustadt (14,10 Euro), Mariahilf und Neustadt (jeweils 14,00 Euro) / Die günstigsten Mietwohnungen finden Wiener in Ottakring und Simmering (jeweils 12,30 Euro) mehr
14. März 2018 - Marktberichte

Immobilienpreise in Wien: Mariahilf knapp 2.000 Euro pro Quadratmeter teurer als Simmering

Wohneigentum in Wien kostet im Schnitt 3.870 Euro pro Quadratmeter – 4 Prozent mehr als vor einem Jahr / Die größte Steigerung zum Vorjahr gab es in Mariahilf (18 Prozent), Eigentumswohnungen und Häuser kosten aktuell 4.900 Euro pro Quadratmeter / Auch Neubau, Josefstadt und Wieden liegen über der 4.500-Euro-Grenze / Innere Stadt: viel Luxus, wenig Leistbares / Preise in Simmering und Favoriten am niedrigsten mehr
22. Februar 2018 - Marktberichte

Mietpreis-Check Unistädte: Studentenwohnungen in Innsbruck am teuersten, in Klagenfurt am günstigsten

Der Mietpreis-Check Unistädte von immowelt.at zeigt: Die teuersten Studentenwohnungen mit bis zu 40 Quadratmetern gibt es in Innsbruck mit Mieten von 17,30 Euro pro Quadratmeter / Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Salzburg (16,00 Euro) und Wien (15,40 Euro) / Höchste Mietsteigerung innerhalb des letzten Jahres für Singlewohnungen verzeichnet Wien (+9 Prozent) / Günstigste der untersuchten Studentenstädte sind Klagenfurt (11,30 Euro) und Linz (12,30 Euro) mehr
07. Februar 2018 - Marktberichte

Bundesland-Vergleich: Höchste Kaufpreise in Wien, teuerste Mieten in Salzburg

Österreichs Bundesländer im Vergleich: Kaufimmobilien in Wien am teuersten, Mietpreise in Salzburg am höchsten, das zeigt die aktuelle Analyse von immowelt.at / Im Mietpreis-Ranking folgen auf den weiteren Plätzen Wien und Tirol, bei den Kaufpreisen Vorarlberg und Tirol / Die günstigsten Wohnungen gibt es im Burgenland und Kärnten / In allen Bundesländern sind die Kaufpreise im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, Mieten bleiben größtenteils konstant mehr
21. November 2017 - Marktberichte

Ausreichend Platz, Balkon oder Garten: die Traumwohnung der Österreicher im Mietpreis-Check

Die Traumwohnung der Österreicher hat 3 bis 5 Zimmer, ist 83 bis 108 Quadratmeter groß und hat einen Balkon oder Garten, das zeigt die repräsentative Studie Wohnen und Leben 2017 von immowelt.at / Mietpreise für Wohnungen in Idealgröße liegen in Österreich durchschnittlich bei 920 Euro / Am teuersten: Innsbruck mit 1.350 Euro, gefolgt von Salzburg und Wien (je 1.300 Euro) / Die niedrigsten Preise dagegen in Klagenfurt (810 Euro), Wels (870 Euro) und St. Pölten (910 Euro) mehr

Pressekontakt


Barbara Schmid
Head of Corporate Communications
E-Mail: presse@immowelt.at
Tel.: +49 911 520 25-808



Peter Groscurth
Team Leader Public Relations
E-Mail: presse@immowelt.at
Tel.: +49 911 520 25-808



Jan-Carl Mehles
Team Leader Market Research
E-Mail: presse@immowelt.at
Tel.: +49 911 520 25-808

Stichwortsuche

© Immowelt AG 2019    © Marktplatz für Immobilien in Österreich: Wohnungen und Häuser zum Kaufen oder Mieten